Italien

Inklusivleistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Lunchpaket und
  • JG Weinservice, Hinreise
  • 3x Übernachtung/HP in einem
  • Hotel der guten Mittelklasse im
  • Raum Sterzing
  • Knödelfest Sterzing
  • 5x Übernachtung/HP **** Hotel Villa Cappugi, Pistoia
  • 3x Ganztägige Reiseleitung
  • 1x Eintritt Villa Garzoni
  • 1x 2 Std. Führung in Lucca
  • 1x 3 Std. Führung in Siena
  • 1x Weinprobe mit Imbiss
  • 1x 3 Std. Führung in Florenz
  • 1x Zugfahrt Pistoia-Florenz-Pistoia
  • Zwischenstopp am Gardasee auf der Rückfahrt
  • VinoTours Reiseleitung

Beschreibung


1. Tag: Willkommen in Südtirol
Am frühen Morgen treffen sich die Reiseteilnehmer am gebuchten Abfahrtsort. Mit einem komfortablen Fernreisebus führt Sie die Reise zunächst durch die Alpen zur Zwischenübernachtung mit Abendessen nach Südtirol in ein Hotel der guten Mittelklasse im Raum Sterzing.

 2.Tag: Knödelfest - Sagra dei canederli
Heute steht im Rahmen des Sterzinger Knödelfestes der Knödel im Mittelpunkt. Das „runde Gericht“ gehört zu den beliebtesten und traditionellsten Gerichten Südtirols. Auf einer Tischreihe von 400 Meter Länge werden in der Sterzinger Alt- und Neustadt ca. 70 verschiedene Knödelgerichte serviert. Auch für musikalische Unterhaltung ist bestens gesorgt. VinoTours wünscht viel Spaß und guten Appetit. Abendessen im Hotel und 2. Übernachtung.

3. Tag: Benvenuti, bella Toscana
Nach der Stärkung am Frühstücksbuffet geht Ihre Reise weiter durch das Eisacktal und die Poebene nach Pistoia in das am Stadtrand gelegene ****Hotel Villa Cappugi. Das Hotel genießt eine sehr schöne Lage in einer großen Gartenanlage mit Terrasse und Swimmingpool. Es bietet ideale Voraussetzungen, um nach einem ereignisreichen Tag Entspannung zu finden. Damit Sie die nähere Umgebung Ihres Urlaubsdomizils kennenlernen, werden Sie am Nachmittag zu einer Führung in Pistoia erwartet. Das heute so charakteristische Stadtbild Pistoias, das seinen Ursprung im Mittelalter und der Renaissance hat, zeigt, wie Kunst zum Lebensstil werden kann. Schlendern Sie durch enge Gassen, vorbei an kunstvoll verzierten Gebäuden und Sie erhalten eine Ahnung, was Sie alles die nächsten Tage erwartet. Abendessen in Ihrem Hotelrestaurant und 1. Übernachtung in der Toskana.

4. Tag: Toskana-Entdeckertag
Heute beginnt der Tag in Begleitung eines örtlichen Reiseführers mit der Fahrt nach Collodi und Besichtigung der in herrlicher Panoramalage liegenden Villa Garzoni. Lassen Sie sich neben der sehenswerten, barocken Villa auch von der großartigen Gartenanlage begeistern. Anschließend geht es nach Lucca mit seiner begehbaren Stadtmauer. Lucca auch die Stadt der 100 Kirchen genannt, ist die Geburtsstadt Puccinis und birgt Sehenswürdigkeiten wie den Dom San Martino und die Piazza San Michele. Sie lernen die eindrucksvollen Baudenkmäler dieser Stadt kennen, die auch als Freilichtmuseum der Toskana bezeichnet wird. Der Besuch in dem mittelalterlichen Dorf Vinci, dem Geburtstort von Leonardo da Vinci, rundet Ihren ersten Toskana-Entdeckertag ab. Rückfahrt ins Hotel zum Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Weinprobe im Chianti
Dieser Tag macht Sie mit dem großartigen Siena bekannt. Ihr Stadtführer erwartet Sie in Siena zu der Besichtigung dieser besonderen Stadt. Höhepunkt ist die Piazza del Campo, der muschelförmige Platz, auf dem jedes Jahr das berühmte Pferderennen „Palio“ stattfindet. Der imposante Dom stellt eine Sehenswürdigkeit allerersten Ranges dar. Am Nachmittag erkunden Sie das Chianti-Tal. Diese hügelige Land-schaft, in der sich Olivenhaine, Zypressen, Weinberge und Schlösser abwechseln, fasziniert alle Besucher. Sie werden mit eigenen Augen die Harmonie der Farben erleben, wie sie nur die Hügel in dieser Gegend zu bieten haben. Eine Weinprobe mit Imbiss bildet den genussvollen Abschluss Ihrer heutigen Entdeckertour. Abendessen in Ihrem schönen Hotelrestaurant und Übernachtung.

6. Tag: Metropole Florenz
Ganz im Zeichen der einzigartigen Kulturmetropole Florenz, ein Muss für alle Toskana-Reisenden, steht dieser Reisetag. Entspannt erreichen Sie Florenz mit dem Zug. Auch in Florenz werden Ihnen im Rahmen einer Stadtführung die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Altstadt gezeigt. Der berühmte Dom von Florenz dominiert das Stadtbild und bildet zusammen mit dem Campanile und dem Baptisterium eines der großartigsten Kunstwerke, die es auf dieser Welt zu bewundern gibt. Die Strenge und Schönheit der Stadt, der Stolz und die Festigkeit der Florentiner verkörpern sich im Palazzo Vecchio auf einzigartige Weise. Nach der Führung bleibt Ihnen Zeit, die Stadt individuell zu bewundern oder einfach einen italienischen Espresso oder ein Gelato zu genießen. Mit der Bahn geht es später gemütlich wieder zurück nach Pistoia.

7. Tag: Mittelalterliches Manhattan
Freuen Sie sich heute auf San Gimignano: die Geschlechtertürme zeichnen sich schon aus weiter Entfernung ab. Jede Familie versuchte die anderen mit immer höheren Türmen zu übertreffen und noch heute zeugen diese beeindruckenden Strukturen von diesem Wettstreit. Das mittelalterliche Gefüge der Stadt ist weitgehend intakt geblieben und man kann San Gimignano mit seiner großen Zahl von Kunstschätzen eigentlich als Freilichtmuseum bezeichnen. Nach dem Rundgang durch das mittelalterliche Manhattan besuchen Sie die Alabaster-Stadt Volterra, eine ehemalige Etrusker-Siedlung, die spektakulär auf einer Anhöhe liegt. Zum Abendessen sind Sie wieder pünktlich in der Villa Cappugi.

 8. Tag: Ciao, bella Toscana
 Ihre einzigartige Italien-Reise endet heute mit der Fahrt entlang der Gardasee Uferstraße und über die Brennerautobahn zurück nach Südtirol zu einem Hotel im Raum Sterzing zur Zwischenübernachtung mit Abendessen.

 9. Tag: Auf Wiedersehen Nach dem Frühstück fahren Sie zurück zu Ihren Abfahrtsorten. Kommen Sie gut zu Hause an und bis bald bei VinoTours.
Programmänderungen vorbehalten.

Busreise ab Magdeburg