Österreich

Inklusivleistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Lunchpaket, VT-Piccolo und JG Weinservice, Hinreise
  • Begrüßungsschnaps
  • 5x Übernachtung *** Hotel Hirschen
  • 4x Frühstück vom Buffet
  • Gemsenfahrt am frühen Morgen mit Bergfrühstück
  • 4x 4-Gang-Wahlmenü mit Salatbuffet
  • 1x Tiroler Abend mit Abendessen im Stadl
  • Örtliche Reiseleitung Tagesfahrt Kaunertal
  • Örtliche Reiseleitung 3Pässefahrt zum Flexen-, Arlberg-. Fernpass
  • Örtliche Reiseleitung Tagesfahrt zur Silvretta
  • Besuch Innsbruck
  • Besuch Almabtrieb in Fulpmes
  • Entspannung in der Hotel-Wohlfühloase mit Hallenbad (14,2x5,5m), Biosauna, Finnische Sauna, Dampfbad, Ruhezone mit Wasserbetten
  • VinoTours Reiseleitung

Beschreibung

1. Tag: Willkommen in Tirol
Am Morgen des 15. September 2020 begrüßt Sie Ihre Reisebegleiterin, Frau Irene Schreiner zur Fahrt in den Urlaub. Für das leibliche Wohl unterwegs ist zunächst mit einem leckeren Lunchpaket gesorgt. Ein gutes Gläschen JG Wein und ein VT Piccolo werden Ihnen gleichfalls die Anreise verkürzen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr ***Hotel Hirschen in Imst. Nach der Zimmerverteilung und der Begrüßung durch die Wirtsfamilie mit einem Begrüßungsschnaps erwartet Sie Ihr erstes Abendessen als 4-Gang Wahl-Menü mit großem Salatbuffet.

2. Tag: Hinauf bis zum ewigen Eis
Sicherlich haben Sie dank der guten Bergluft gut geschlafen. Nach der Stärkung vom Frühstücksbuffet beginnt Ihre erste Ausflugsfahrt gemeinsam mit einem örtlichen Gästeführer. Sie fahren ins Kaunertal, ein Seitental des oberen Inntales. Die schönste Hochgebirgsstraße in den Alpen, so wurde diese Panoramastraße von Reisejournalisten bezeichnet; 26 km lang, wurde diese mit viel Rücksicht auf Natur und Umwelt in die Landschaft gebettet. Die herrliche Kulisse, die gewaltigen Eisbrüche und die ständig sichtbare Weißseespitze machen die Fahrt hinauf zum Gletscher zu einem wahren Erlebnis. Entlang der Straße, vorbei am Gletscherstausee bis zum Gletscher werden Sie eine prächtige Gebirgslandschaft kennen lernen. Angekommen auf 2.750m liegt das ewige Eis vor Ihnen. Genießen Sie diese unvergleichliche Kulisse. Gegen Abend sind Sie wieder zurück in Ihrem Urlaubshotel. Ein geselliger Musik- und Tanzabend nach dem Abendessen beschließt Ihren 2. Urlaubstag.

3. Tag: Viel Natur
Heute müssen Sie etwas früher aufstehen. Aber Sie werden dafür belohnt. Eine besondere Erfahrung ist die Frühstücksfahrt zum Hahntennjoch. Während Sie frühstücken, können Sie die Gemsen beobachten - ein traumhaftes Erlebnis! Nach diesem Spektakel steht, wieder gemeinsam mit einem Gästeführer, die spektakuläre drei Pässe-Tour über Flexen-, den Arlberg- und den Fernpass auf Ihrem Programm. In Steeg besuchen Sie eine Naturkäserei. In der Milchtrinkstube können Sie sich von der ausgezeichneten Qualität der Produkte, die nach alter Tradition hergestellt werden, über-zeugen. Einen weiteren Zwischenstopp legen Sie in Elbigenalp ein. Hier besichtigen Sie eine Schnitzschule. Auch ist Elbingenalp der Heimatort der Malerin Anna Stainer-Knittel, die als Geierwally berühmt wurde. Zurück nach Imst fahren wir über das Rotlechtal, dem Almgebiet von Berwang. Abendessen in Ihrem Hotel.

4. Tag: Bergerlebnis pur
Auch heute ist wieder ein reichhaltiges Frühstück für Sie vorbereitet. Da aller guten Dinge 3 sind, erwartet Sie Ihre dritte Traumstraße. Es ist wahrlich eine Traumstraße unter den Alpenpassstraßen. Sie schlängelt sich sanft in mehr als 30 Kehren bis zum Scheitelpunkt, von der Silvretta-Bielerhöhe hinab ins Montafon. Sie lernen heute Ortschaften wie Ischgl und Galltür kennen und machen einen Pausen-stopp auf der Bielerhöhe mit Blick auf den Stausee und den Piz Buin. Der Abend hält ein weiteres Highlight für Sie bereit: ein TIROLER ABEND. Mit dem Traktor fahren Sie zu dem Bauernhof des Hotels. Im Stadl wird Ihnen ein bodenständiges Menü serviert. Musik, Stimmung, Tanz und die Schuhplattler-Gruppe sorgen für einen richtig zünftigen Abend.

5. Tag: Stadt und Land
Nach den Bergerlebnissen der letzten Tage, folgt heute ein Stadterlebnis. Wer kennt nicht das Goldene Dachl in Innsbruck, der Hauptstadt der Alpen? Seien Sie „Stadteroberer“ und bummeln Sie z. B. entlang der Einkaufsstraße Maria-Theresia, besichtigen Sie die kaiserliche Hofburg oder die berühmte Hofkirche, bekannt durch die „schwarzen Mander“. Am Nachmittag geht es als abschließendes Highlight Ihrer Reise zum Almabtrieb nach Fulpmes. Neigt sich der Sommer dem Ende zu, so möchten auch die Kühe und Schafe wieder in ihren heimeligen Stall zurück. Die Heimkehr des Viehs wird ausgiebig gefeiert. Die Kühe tragen zu diesem Anlass bunten Blumenschmuck und Glocken - eine Art Modeschau für Vierbeiner, schließlich will ja jede die Schönste sein; eine einzigartige Veranstaltung. Abendessen wieder in Ihrem Hotelrestaurant.

6. Tag: Auf Wiedersehen
Nach diesen wunderschönen Tagen in der herrlichen Bergwelt Tirols heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. Mit vielen kostbaren Erinnerungen fährt Sie Ihr Busfahrer sicher und entspannt zu Ihren Abfahrtsorten zurück.

Programmänderungen - auch aufgrund der Wetterlage - vorbehalten!
ab Braunschweig, Helmstedt, Magdeburg


Bildmaterial: Hotel Hirschen, AdobeStock