Deutschland

Inklusivleistungen

  • VinoTours-Reiseleitung
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Frühschoppen bei der Anreise
  • Lunchpaket bei der Anreise
  • Würstchen am Bus bei der Anreise
  • Vino-Tours-Piccolo
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück in einem guten Mittelklassehotel in
  • Wiesbaden
  • Rustikales Abendessen 1. Tag
  • Weinprobe und musikalische Unterhaltung im JG Besucherkeller
  • Weinbergsrundfahrt in Nierstein mit heißer Fleischwurst
  • Most und Zwiebelkuchen
  • Besuch des Ingelheimer Rotweinfestes mit Stadtführung
  • Abendessen in Mainz 2. Tag
  • Führung Kloster Eberbach
  • Mittagessen Klosterschenke

Beschreibung


1. Tag:
Willkommen in Nierstein Ihre VinoTours Reisebegleiter begrüßen Sie am Morgen des 28. September 2018 zu Ihrer Wochenendreise an den schönen „Vater Rhein". Lehnen Sie sich zurück, genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft und lassen Sie sich mit einem guten Gläschen Jakob Gerhardt Wein und einem leckeren Lunchpaket verwöhnen. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in der Hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Nach der Zimmerverteilung haben Sie ein wenig Zeit sich auszuruhen, ehe Ihr Reisebus Sie über den Rhein in die Riesling City Nierstein bringt. Der Kellermeister heißt Sie mit einem Glas Sekt oder Federweißer herzlich willkommen zur Jakob Gerhardt Weinprobe. Ein rustikales Winzeressen wird Ihnen dazu serviert. Erlesene Weine, Schunkellieder und gute Laune versprechen einen unterhaltsamen Abend. Es darf auch getanzt werden. Später fahren Sie zurück in Ihr Hotel zur 1. Übernachtung.

2. Tag:
Weinprickelnde Erlebnisse Stärken Sie sich gut am Frühstücksbuffet, denn heute sind Sie viel an der frischen Luft. Noch einmal bringt Sie Ihr Reisebus nach Nierstein, wo schon die Weinbergwägelchen für die Fahrt in die „Wingert“ bereitstehen. Fahren Sie hoch über dem Rhein entlang der herbstlichen Weinberge. Unterwegs halten Sie an, um Weintrauben direkt vom Weinstock zu verkosten. An einer schönen Aussichtstelle genießen Sie heiße Fleischwurst. Die Wägelchenfahrt endet in der Produktionsstätte des Weinguts Jakob Gerhardt in Dexheim vor der Weinkelter. Der Kellermeister wird Ihnen ein Glas Most, frisch von der Weinpresse, reichen. Dazu passt frischer Zwiebelkuchen hervorragend. Am Nachmittag fahren Sie in die Rotweinstadt Ingelheim. Karl dem Großen hat Ingelheim viel zu verdanken, sogar die Leidenschaft für Rotwein. Er verfügte den Anbau von Burgunderreben. Es kam, wie es kommen musste: Das milde Klima, die fleißigen Winzer, die Südseite des Rheins, all das verhalf Ingelheim die Rotweinstadt am Rhein zu werden. Heute beginnt das jährliche Rotweinfest mit der Krönung der Rotweinkönigin. Ein Ingelheimer Stadtführer zeigt Ihnen, ehe Sie Teil der Krönungszeremonie werden, die schönsten Ecken seiner Stadt. Ihr Abendessen nehmen Sie gegenüber von Mainz in dem Restaurant Mainzblick ein. Und wie der Name schon verrät, haben Sie hier den besten Blick auf die Goldene Stadt Mainz. Rückfahrt ins Hotel und 2. Übernachtung.

3. Tag:
Klostergeheimnisse Nach dem Frühstück werden die Koffer verladen. Ihr Reisebus bringt Sie zunächst in den wunderschönen Rheingau zum Kloster Eberbach. Gemeinsam mit einem örtlichen Reiseführer besichtigen Sie das ehemalige Zisterzienserkloster, in dem die Innenaufnahmen zu dem Film „Der Name der Rose“ gedreht wurden. Nach der interessanten Führung durch die altehrwürdigen Klostermauern, können Sie gemeinsam mit Ihren Mitreisenden während Ihres Mittagessens in der Klosterschenke die Erlebnisse der vergangenen Tage noch einmal Revue passieren lassen.

Programmänderungen vorbehalten.



Abfahrtsorte:
Helmstedt, Wolfsburg, Braunschweig