Ostfriesland - flaches Land mit großer Vielfalt

Inklusivleistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Lunchpaket und
  • JG Weinservice, Hinreise
  • VinoTours-Piccolo
  • 3x Übernachtung/Halbpension, Hotel Friesengeist***S, Abendessen als 3-Gangmenü, Schwimmbadbenutzung
  • 1x Führung Fehn- und Schifffahrtsmuseum
  • Ostfriesentee & Kuchen, Teestube
  • 1x Ganztägige Reiseleitung
  • 1x Mittagessen, Hohes Haus, Greetsiel: Kutterscholle mit Salat und Salzkartoffeln
  • 1x Führung Emssperrwerk
  • 1x Schifffahrt Bensersiel – Langeoog - Bensersiel, inkl. Inselbahn
  • Ortsführung Langeoog
  • Eintritt Rhododendronpark Westerstede
  • VinoTours Reiseleitung

Beschreibung

1. Tag: Typisch Ostfriesland
Ihre Reisebegleiter heißen Sie am Morgen des 17. Mai 2019 zur VinoTours-Frühlingsreise in das Land der Ostfriesen herzlich willkommen. Mit Weinservice und Lunchpaket im Bus gestaltet sich Ihre Anreise kurzweilig. Ihre Ostfriesland- entdeckungstour beginnt am frühen Nachmittag mit einer interessanten Führung im Fehn- und Schifffahrtsmuseum in Rhaunderfehn. Viele ostfriesische Dörfer tragen den Namenszusatz …moor oder …fehn. Diese Orte entstanden im ursprünglichen Moor, das durch harte Arbeit vieler Generationen urbar gemacht wurde. Das Museum lässt diese Fehnkultur sowie auch Schifffahrt und Schiffbau erlebbar werden. Damit Sie sich sofort in Ostfriesland heimisch fühlen, wird Ihnen in der Teestube das Nationalgetränk der Ostfriesen, der typischer Ostfriesentee, mit „Kluntje“ serviert. Ein Stück Kuchen dazu darf natürlich nicht fehlen. Eine kurze Busfahrt noch und Sie kommen im Luftkurort Wiesmoor in dem Hotel mit dem schönen Namen Friesengeist an. Wiesmoor liegt mitten in Ostfriesland und ist ein idealer Standort, um die Region zu erkunden. Das Abendessen nehmen Sie im hauseigenen Restaurant als 3-Gang-Menü ein. Erste Übernachtung in Ostfriesland.

2. Tag: Ostfriesland pur
Freuen Sie sich heute auf eine Ostfrieslandrundfahrt in Begleitung eines örtlichen Reiseleiters. Er zeigt Ihnen die schönsten Ecken und Sehenswürdigkeiten seiner Heimat. Zur Mittagszeit erreichen Sie den malerischen Fischerort Greetsiel. Wer nach Greetsiel kommt, ist eingefangen vom zauberhaften Anblick dieses Puppenstubenortes mit historischen Giebelhäusern aus dem 17. Jahrhundert, dem über 600 Jahre alten Fischerhafen mit seiner beeindruckenden Krabbenkutterflotte und den berühmten Greetsieler Zwillingsmühlen. Da Sightseeing hungrig macht, ist für Sie nach dem Ortsrundgang in dem historischen Gebäude „Hohes Haus“ eine bekannte Spezialität der Region bestellt. VinoTours wünscht „Guten Appetit“. Am Nachmittag besuchen Sie ein faszinierendes technisches Bauwerk, das Emssperrwerk. Es hat zwei Funktionen: Es verbessert den Küstenschutz und ermöglicht das Aufstauen der Ems zur Überführung der großen Kreuzfahrtschiffe der Meyer Werft in Papenburg. Zum Abendessen sind Sie wieder zurück in Ihrem Hotel. Abendessen und zweite Übernachtung in Ostfriesland.

3. Tag: Langeoog – sehen und erleben
Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Reisebus nach Bensersiel. Hier tauschen Sie das Verkehrsmittel und setzen mit der Fähre über auf die autofreie Urlaubsinsel Langeoog. Jetzt heißt es: Abschalten – Auftanken und Durchatmen. Nach der Führung „Langeoog für Einsteiger & Insel- und Dünenführung“ bleibt Ihnen noch genügend Zeit, um Langeoog ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen zu erleben. Am späten Nachmittag geht es gemächlich mit der bunten Inselbahn zurück zur Fähre. Genießen Sie die Überfahrt und lassen Sie während des Abendessens in Ihrem Hotelrestaurant im Kreise Ihrer Mitreisenden diesen schönen Inseltag noch einmal Revue passieren.

4. Tag: Deutschlands größter Rhododendronpark
Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von Ostfriesland. Bevor es aber zurückgeht, erwartet Sie noch ein ganz besonderer Augenschmaus. Der flächengrößte Rhododendronpark Deutschlands (70 ha) gilt als einer der schönsten Europas und wird auch Sie begeistern. Auf dem 2,5 km langen Rundweg durch die Parkanlage, können Sie die Schönheiten aus der Rhododendronzucht von Volker Hobbie bestaunen. So alt wie der Park sind auch einige der Rhododendron, die hier seit der Eröffnung im Jahre 1928 ihre Wurzeln geschlagen haben. Mit vielen wertvollen Reisemomenten im Kopf erreichen Sie am Abend Ihre Abfahrtsorte. Kommen Sie gut nach Hause und bis zur nächsten VinoTours-Reise.

Programmänderungen vorbehalten!

Ihre Reisebegleiter: Dietmar und Waltraud Lobbes Tel.: 033701 – 59905 www.lobbes-wein-reisen.de