Irland

Inklusivleistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Lunchpaket und JG Weinservice, Hinreise
  • VinoTours Piccolo
  • Fährüberfahrten mit P&O Ferries Rotterdam/Zeebrügge – Hull – Rotterdam/Zeebrügge in 2-Bettkabinen innen mit
  • 2x Frühstücksbuffet an Bord
  • 2x Abendessen an Bord der Fähre
  • Fährüberfahrt Holyhead – Dublin - Holyhead
  • Je 2x Übernachtung/Halbpension in einem Hotel der guten Mittelklasse im Raum Dublin und Tralee
  • Irisches Frühstück & Abendessen als 3-Gang-Menu/Buffet
  • 1x Stadtführung Dublin (2-3 St.)
  • 1x Eintritt Guinness Storehouse, inkl. 1 Pint
  • 1x Eintritt Clonmacnoise
  • 1x Ganztagesreiseleitung für Ausflug Ring of Kerry
  • 1x Führung Jameson Whiskybrennerei
  • 1x Eintritt Rock of Cashel
  • VinoTours Reiseleitung

Beschreibung

1. Tag: Fährüberfahrt nach England
Früh am Morgen des 15. September 2019 treffen Sie sich mit allen Reiseteilnehmern zur IRLAND-Reise. Rotterdam ist das erste Etappenziel Ihrer Anreise. Hier beginnt Ihre erste Fährüberfahrt – mit einer bequemen Fähre von P&O Ferries in Richtung England. Das Abendessen nehmen Sie an Bord ein. Am Morgen erreichen Sie Hull.

2. Tag: Hull - Chester - Dublin
Durch die wunderbare Landschaft Nord-englands und Wales fahren Sie heute weiter zum Fährhafen in Holyhead. Je nach Fahrzeit besteht unterwegs die Möglichkeit eines kurzen Stopps in dem romantischen Städtchen Chester. Das Amphitheater und die Stadt-mauern erinnern an die Zeit der Römer und sind ebenso sehenswert wie das Stadtzentrum mit seinen Säulengängen. Die Überfahrt nach Dublin dauert knapp 2 Stunden. Willkommen in Irland! Sie übernachten in einem Hotel im Raum Dublin. Dort wird Ihnen auch Ihr Abendessen serviert. 1. Übernachtung in Irland.

3. Tag: Dublin–Clonmacnoise-Tralee
Nach dem Irischen Frühstück zeigt Ihnen ein Stadtführer die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von der Irischen Hauptstadt Dublin, wie Trinity College, O’ Connell Street, Bank of Ireland, Temple Bar, Dublin Castle und Halfpenny Bridge. Da ein Dublin-Besuch ohne Guinness fast unvorstellbar ist, tauchen Sie nach dem Sightseeing in die Welt von Guinness ein. In dem Guinness Storehouse, einem interaktiven Brauhaus und Museum erleben Sie u. a. wie das Bier gebraut wird oder wie ein Fassbinder arbeitet. Sie erfahren viel über die Geschichte des Traditionshauses. Der „krönende Abschluss“ findet dann bei einem Glas frisch gezapften Guinness auf der Aussichtsplattform mit wunderschönem Blick auf Dublin statt. Anschließend geht Ihre Fahrt weiter zur Klostersiedlung Clonmacnoise. Besichtigen Sie die Ruinen der Kathedrale, die Hochkreuze und eine große Sammlung von Grabkreuzen. Wegen ihrer Kostbarkeiten wurde die Klostersiedlung immer wieder geplündert und ausgeraubt, zuerst von den Normannen, dann von den Wikingern und später von englischen Truppen, bis sie im 16. Jahrhundert endgültig verfiel. Heute zählt die Anlage zu den Hauptattraktionen des Landes. Über Limerick, drittgrößte Stadt Irlands, fahren Sie zu Ihrem Übernachtungshotel im Raum Tralee/Killarney.

4. Tag: Ausflug Ring of Kerry
Freuen Sie sich heute auf die bekannteste Rundtour Irlands – den Ring of Kerry, den Sie gemeinsam mit einem örtlichen Gästeführer erkunden werden. Der Ring of Kerry gilt mit seinen wilden Mooren, wunderschönen Küstenblicken und Hügellandschaften als eine der landschaftlich schönsten und beeindruck-endsten Routen Westeuropas. Die Panorama-straße führt entlang der Küste um die Halbinsel Iveragh. Zwölf Kilometer westlich von Blue Head erheben sich die Skellig-Inseln, schroffe Felsen im Atlantik, auf denen frühchristliche Klosterrelikte zu finden sind. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera mitzubringen - hier finden Sie einmalige Fotomotive! Zum Abschluss haben Sie die Möglichkeit, den eleganten Herrensitz Muckross House zu besichtigen und einen Spaziergang entlang der Seen des Killarney National Parks zu unternehmen. Das Abendessen nehmen Sie wieder, wie am Abend zuvor, in Ihrem Hotelrestaurant ein.

5. Tag: Jameson und Rock of Cashel
Am Morgen fahren Sie nach Midleton bei Cork und lernen die berühmte Jameson Whisky Distillery kennen. Während einer Führung erfahren Sie so Einiges über die Herstellung des guten Tropfens. Am Ende darf die Verkostung natürlich nicht fehlen. Danach geht Ihre Reise weiter nach Cashel. Die imposanteste Sehenswürdigkeit des kleinen Städtchens ist der mächtige Rock of Cashel. 1101 übergab der König von Munster den Felsen der Kirche, die im 13. Jahrhundert eine Kapelle und einen Rundturm erbauen ließ. Die Cormac’s Chapel zählt zu den eindrucksvollsten Bauwerken Irlands im romanischen Stil. Auch ist es lohnenswert sich in Cashel (übersetzt bedeutet das Wort Cashel so viel wie "Festung aus Stein") umzuschauen. Am Abend erreichen Sie den Großraum Dublin, wo Sie erneut in einem Hotel der guten Mittelklasse übernachten werden. Hier nehmen Sie auch Ihr Abendessen sein.

6. Tag: Dublin – Holyhead - Hull
Nach dem Frühstück heißt es dann „Slán abhail“ (irisch: Kommt gesund nach Hause). Mit der Fähre geht es von Dublin zurück nach Holyhead in Wales. Wenn die Zeit reicht, legen Sie noch einen Stopp in York ein. Die Stadt zählt aufgrund ihrer Geschichte zu den beeindruckendsten Orten Englands. Als Höhepunkt Yorks gilt das prachtvolle Münster. Aber auch die mittelalterliche Fußgängerzone lädt zum Bummeln ein. Gegen Abend erreichen Sie die Nachtfähre zurück auf das Festland. Abendessen an Bord der Fähre.

7. Tag: Auf Wiedersehen
Lassen Sie sich das Frühstück schmecken, während Sie Ihr Kapitän sicher in den Hafen von Rotterdam/Zeebrügge bringt. Mit vielen wunderschönen Erinnerungen und unvergesslichen Landschaftsbildern im Kopf reisen Sie zurück zu Ihren Abfahrtsorten.          - Prgrammänderungen vorbehalten!          - Mindestteilnehmer 35 Personen

Busreise ab Görlitz, Zittau, Dresden, Leipzig

Wichtige Information: Für deutsche Staatsangehörige ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!