Polen - Masuren

Inklusivleistungen

  • VinoTours Reiseleitung
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Weinservice während der Fahrt
  • Lunchpaket bei der Anreise
  • VinoTours-Piccolo
  • 2x Übernachtung/HP in Stettin
  • 1 x Übernachtung/HP in Danzig
  • 4 x Übernachtung/HP Masuren
  • 1x Stadtführung Stettin
  • 1 x Teilnahme an der Veranstaltung „Masurische Bauernhochzeit“ mit Abendessen
  • Stadtführung Danzig
  • Besuch mit Orgelvorführung im Dom von Oliwa
  • Tagesausflug Nördliche Masuren
  • Besuch der Wolfsschanze
  • Besuch der Wallfahrtskirche Heilige Linde
  • Besuch der Stadt Reszel (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Besuch des Bauernmuseums mit Kaffee und Kuchen
  • Tagesausflug Südliche Masuren
  • Schifffahrt Masurische Seen (Nikolaiken – Spirdingsee – Nikolaiken)
  • Deutschsprechende örtliche Reiseleitung v. 3.-6. Reisetag

Beschreibung

1.Tag:  Anreise nach Stettin:
Ihre VinoTours-Reisebegleiter heißen Sie an Ihrem gebuchten Abfahrtsort herzlich willkommen. Schon starten Sie im komfortablen Reisebus in Richtung Polen. Ihre Anreise wird mit einem Frühschoppen und einem Lunchpaket verkürzt. Check-In im Hotel in Stettin und Freizeit. Das Abendessen nehmen Sie gemeinsam im Hotel ein.
2. Tag: Stadtführung Stettin, Danzig Nach dem Frühstück werden Sie vom örtlichen Stadtführer durch die Stadt Stettin begleitet. Erfahren Sie ein paar wissenswerte Dinge über die Stadt an der Oder. Anschließend fahren Sie nach Danzig zur 2. Zwischenübernachtung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
3. Tag: Danzig Nach dem Frühstück im Hotel begeben Sie sich auf eine Erkundungstour durch eine Stadt mit über tausendjähriger Geschichte. Die Stadtführung beinhaltet viele Sehenswürdigkeiten der Altstadt, wie das Wahrzeichen und meistfotografierte Gebäude der Stadt, das Krantor. Außerdem sehen Sie das Hohe Tor, die Frauengasse, die Lange Gasse, den Neptunbrunnen und den Artushof. Im 14. Jahrhundert entstanden in vielen Hansestädten die Artushöfe. Hier versammelten sich die reichen Bürger, die sogenannte Oberschicht. Bei einem zünftigen Bier wurden nebenbei Geschäfte abgeschlossen. Dem einfachen Volk wurde kein Eintritt gewährt. Der Danziger Artushof ist der einzige noch erhaltene Artushof im Ostseeraum. Im Dom von Oliwa werden wir gemeinsam einer Vorführung der zwischen 1763 und 1788 erbauten Orgel lauschen. Wenn die 110 Register gezogen und die 7876 Pfeifen in Betrieb sind, lässt die Wucht der Bässe den Boden erzittern und glockenhelle Hochtöne schweben völlig losgelöst im Raum. Im Anschluss führt Sie die Reise in die Masuren. Check-In, Abendessen und Übernachtung im Hotel.
4. Tag: Tagesausflug nördliche Masuren Gut gestärkt beginnen Sie den Ausflug in die nördlichen Masuren. Die örtliche Reiseleitung wird Ihnen hierbei viel Wissenswertes über diese Region berichten. Ein besonderer Höhepunkt der Masurenrundfahrt ist die berühmt berüchtigte Wolfsschanze, Hitlers ehemaliges Hauptquartier. Danach erwartet Sie eine Führung in der Wallfahrtskirche zur Heiligen Linde. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Stadt Reszel (Rößel) werden Sie ebenfalls kennen lernen. Am Nachmittag besuchen wir das Bauernmuseum in Zondern, wo wir Sie zu Kaffee und Kuchen einladen. Fahrt zurück ins Hotel. Abendessen.
5. Tag: Südliche Masuren und masurische Bauernhochzeit Frühstück im Hotel. Dann beginnt Ihr Ausflug in die südlichen Masuren. In dieser intakten Naturgroßlandschaft gibt es noch eine Flora und Fauna, die ihresgleichen sucht. Lassen Sie sich von der örtlichen Reiseleitung über die traditionsreiche Lebensweise der hier lebenden Bevölkerung berichten, die sich ihre ureigene Art und Sichtweise der Welt bis heute erhalten hat. Den Abend verbringen Sie bei einer stimmungsvollen und vergnüglichen Bauernhochzeit in den Masuren. Übernachtung im Hotel.
6. Tag: Schifffahrt Masurische Seen Genießen Sie Ihr Frühstück im Hotel, bevor es heißt: „Schiff Ahoi!“. Bei einer Schifffahrt auf den Masurischen Seen können Sie die Seele baumeln lassen und bei einer leichten Brise die vorbeiziehende Landschaft bewundern. Der Nachmittag steht Ihnen dann zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.
7. Tag: Stettin Frühstück Sie noch einmal ausgiebig im schönen Hotel in den Masuren. Wenn die Koffer gepackt sind, bringt Sie der Reisebus wieder ins bekannte Hotel nach Stettin. Dort erwartet Sie am Abend ein gemeinsames Abendessen im Hotel.
8. Tag:  Heimreise
Beim gemeinsamen Frühstück können Sie sich für die bevorstehende Heimreise stärken, denn heute heißt es wieder Abschiednehmen. Ihr komfortabler Reisebus bringt Sie mit Ihren neu gewonnenen Urlaubseindrücken wieder an den von Ihnen gebuchten Abfahrtsort.